Urtext Primo – die neue Urtext-Reihe für Ihren Klavierunterricht

Mit der neuen Urtext Primo-Reihe will die Wiener Urtext Edition die Lücke schließen, die sich nach dem Studium einer Klavierschule beim Übergang zu einem weiterführenden Unterricht ergibt.

Ausgehend von einem Spielniveau, das mit Stücken wie Bachs Menuett in G (BWV Anh. 116), Mozarts Menuett in F (KV 5) oder Schumanns Wilder Reiter (op. 68/8) umrissen ist, werden für jedes Heft der Urtext Primo-Reihe Werke von drei verschiedenen Komponisten ausgewählt mit dem Ziel, Klavierschülern (oder auch erwachsenen Wiedereinsteigern) eine Bandbreite von Repertoirestücken anzubieten, anhand derer sie ihre technischen und musikalischen Fertigkeiten weiterentwickeln können.

• Leichte Originalwerke für Klavier von jeweils drei Komponisten
• Mit Spiel- und Übetipps in Deutsch und Englisch
• Musikalisch und spieltechnisch abwechslungsreiches Repertoire
• In eng gefasstem Schwierigkeitsrahmen, erlernbar innerhalb von ca. 2 Jahren nach dem Studium einer Klavierschule
• Notenedition in Urtextqualität

Die jedem Heft beigefügten Erläuterungen sollen dazu beitragen, musikalisch-stilistische, musikgeschichtliche und klavierspezifische Kenntnisse zu vertiefen. Eine Repertoire Tabelle am Ende eines jeden Heftes gibt einen groben Schwierigkeitsüberblick über die zusammengestellten Stücke.

Ein Gespräch mit Nils Franke, Autor der Urtext Primo-Reihe

Was ist die Urtext Primo-Reihe?

„Urtext Primo ist für Klavierschüler, Klavierlehrer und Liebhaber der Klaviermusik gedacht. Jedes Heft vereint drei verschiedene Komponisten, die durch bestimmte Aspekte miteinander in Beziehung stehen …“

Lesen Sie das ganze Gespräch

Nils Franke stellt die Urtext Primo Reihe vor

Weitere Ausgaben in Kürze:

Urtext Primo – Vol. 6
Clementi – Czerny – Cramer
Leichte Klavierstücke mit Praxis-Tipps
UT 52011 (verfügbar voraussichtlich Herbst 2017)

Wir verwenden Cookies um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Für mehr Infos und zum Deaktivieren klicken Sie bitte auf unsere Datenschutzbestimmungen