Detailansicht

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Sonaten für 2 Flöten (Violinen)
Duette für 2 Flöten (Violinen)


Herausgeber: Jochen Reutter
Hinweise zur Interpretation: Susanne Schrage
Bestellnummer UT 50281
ISMN 979-0-50057-331-9
ISBN 978-3-85055-705-4
19.95 Euro [D]

Stk.
Inhalt: Georg Philipp Telemanns sechs Sonaten für zwei Querflöten von 1726, auch bekannt als Flötenduette op. 2, sind bereits vom Komponisten zwei jugendlichen Musikliebhabern gewidmet und sprechen damit explizit einen Kreis von Schülern und Liebhabern an. Die Stücke fördern die Fähigkeit zur musikalischen Gestaltung ebenso wie eine spielerische Musizierfreude und eignen sich damit hervorragend für den Unterricht. Die Sonaten sind alternativ auch auf zwei Violinen ausführbar. Die neue Ausgabe der Wiener Urtext Edition stützt sich auf Telemanns Originaldruck sowie zwei weitere frühe Ausgaben, die Einblicke in die zeitgenössische Verzierungspraxis gewähren. Anregungen zur stilgerechten Darbietung bieten zudem die Interpretationshinweise von Susanne Schrage. Das Notenbild der Neuausgabe ist übersichtlich gestaltet, Wendestellen innerhalb einzelner Sätze sind durch Ausklappseiten vermieden. Damit steht eine optimale Grundlage nicht nur zu historisch informiertem Spiel, sondern auch zu entspanntem Musizieren bereit.

zurück